WM-Leader Tim Gajser (Honda): Immer auf dem Podium

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Tim Gajser führt die MXGP 2016 mit nur vier Punkten an

Tim Gajser führt die MXGP 2016 mit nur vier Punkten an

Beim MXGP-Meeting in Trentino hat Tim Gajser das Redplate des Gesamtführenden knapp verteidigt. Der Honda-Pilot hat dennoch eine starke Bilanz.

Honda-Pilot Tim Gajser fährt eine erstaunliche Rookie-Saison in der Motocross-WM MXGP. In jeder der bisher acht Veranstaltungen stand der erst 19-jährige Slowene auf dem Tagespodium, in Katar, Argentinien, Mexiko und Lettland als Sieger. Seit Saisonbeginn liefert sich Gajser mit Weltmeister Romain Febvre (Yamaha) ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die WM-Führung – seit Teutschenthal hat der Honda Gariboldi-Pilot die Nase vorn!

Doch mit einem erstarken Tony Cairoli (KTM) wird die Luft an der MXGP-Spitze dünner. Beim Meeting in Trentino verpasste Gajser erstmals in dieser Saison in beiden Rennen die Top-3. Seine Klasse stellte Gajser dennoch unter Beweis: Im ersten Rennen kämpfte er sich von Platz 18 zurück auf Platz 4. Im zweiten Lauf holte er sich den Holeshot und wurde trotz Sturz erneut Vierter.

«Trotzdem habe ich es wieder aufs Podium geschafft, das ist gut», kommentierte der Slowene das Rennwochenende in Trentino. «Insgesamt bin ich aber schon etwas enttäuscht, denn ich hätte echt besser sein können. Aber so ist der Sport, jedem kann etwas passieren. In einer Kurve erwischte ich einen dicken Stein, weshalb ich stürzte – sonst hätte ich gewinnen können! Andererseits bin ich froh, das Red-Plate verteidigt zu haben.»

MX2-Weltmeister Gajser führt die MXGP-Wertung 2016 mit 335 Punkten vor Febvre (331 P.) an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE