Könnte Glen Helen das MXoN 2017 verlieren?

Von Adam Wheeler
Motocross-WM MXGP
Das MXoN 2017 in Glen Helen steht auf der Kippe

Das MXoN 2017 in Glen Helen steht auf der Kippe

Wegen des MXGP-Rennens auf dem Charlotte Motor Speedway im September gibt offenbar eine Verstimmung zwischen dem Organisator in Glen Helen und der AMA. Das MXoN in Glen Helen steht auf der Kippe.

Im provisorischen Kalender für 2017 ist nicht nur der Grand Prix of Germany als 'tba' (noch bekanntzugeben) tituliert. Auch das am 1.Oktober 2017 in Glen Helen geplante Motocross der Nationen steht nun auf der Kippe. Es knirscht im Gebälk. Der amerikanische Verband AMA hat offenbar ein Problem damit, dass die WM in diesem Jahr am 11. September auf dem Charlotte Motor Speedway gastiert.

So werden offiziell erst einmal 'politische Gründe' vorgehalten.

«Youthstream hat sich verpflichtet, das MXoN des Jahres 2017 in Glen Helen zu veranstalten, aber es gibt noch ein paar Dinge zwischen der AMA und Glen Helen zu klären», sagte Giuseppe Luongo, Präsident des Serienvermarkters Youthstream gegenüber SPEEDWEEK.com. «Glen Helen ist ein exzellenter Organisator. Sie haben einige sehr erfolgreiche MXGP-Rennen veranstaltet und Bud Feldkamp ist ein großartiger Partner und ein wahrer MXGP- und MXoN-Fan.»

Bud Feldkamp ist der Eigentümer der Rennstrecke in Glen Helen. Nicht das erste Mal gibt es Streit zwischen Feldkamp und der AMA bzw. dem Serienvermarkter der US-Nationals. Vor einigen Jahren hatten sich die Nationals von dem Kurs in der Nähe von San Bernardino zurückgezogen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE