Toll: Max Nagl verlängert im Husqvarna-Werksteam!

Von Frank Quatember
Motocross-WM MXGP
Max Nagl wird ein weiteres Jahr im MXGP-Team von Kimi Räikönnen bleiben

Max Nagl wird ein weiteres Jahr im MXGP-Team von Kimi Räikönnen bleiben

Loket-Doppelsieger Max Nagl hat einen weiteren Grund zum Jubeln: Der Deutsche MX-Star verlängert seinen Vertrag bei IceOne Husqvarna Factory um ein weiteres Jahr.

In der Pressekonferenz am Sonntag kam es zu einer kuriosen Situation, als Max Nagl auf seine jetzige Vertragssituation angesprochen wurde. Daraufhin gab es einen regen Blickkontakt zwischen dem Doppelsieger vom Loket-GP und seinem IceOne-Teamchef Antti Pyrhönen. Die Frage beantwortete der Deutsche zunächst nur mit einem schlichten «Ja!».

Mit der Nachricht seiner Vertragsverlängerung wollte Nagl und sein Team scheinbar noch nicht an die Öffentlichkeit, doch die Situation machte es offensichtlich: Der WM-Dritte hat sich bereits mit dem finnischen Werksteam geeinigt.

«Ich kann nicht so viel darüber sprechen, es war erst gestern», gibt Nagl zu. «Es ist immer gut, wenn du einen Vertrag unterzeichnet hast. Speziell wenn du keinen Manager hast, sondern alles allein machst.»

Damit kann der 28-jährige Husqvarna-Pilot in den letzten sechs WM-Runden befreit antreten. Der Vertrag mit Husqvarna Facory läuft über ein Jahr.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE