ADAC MX Masters

Sensation: Herlings- und Nagl-Comeback in Möggers

Von - 27.05.2019 11:12

Die zweite Station der internationalen Motocross-Serie ADAC-MX-Masters in Möggers in Vorarlberg wird am Wochenende zu einem Schaulaufen der Topstars: Die KTM-Stars Jeffrey Herlings und Max Nagl kehren zurück.

Volle Ränge dürften am Wochenende rund um die Strecke in Möggers garantiert sein und auch der Bekanntheitsgrad wird wohl weltweit steigen. Der Grund: MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings (Red Bull KTM) wird nach nach seiner langen Verletzungspause das Comeback sensationell auf österreichischem Boden geben. Der 24 Jahre alte Niederländer soll am kommenden Wochenende bei der zweiten Station zum ADAC-MX-Masters im Dreiländereck Schweiz, Österreich, Deutschland an den Start gehen.

Zur Erinnerung: Herlings hatte sich im Winter beim Training in Spanien mehrfach den Fuß gebrochen und seitdem eine harte Reha-Phase mit einigen Verzögerungen hinter sich. Der Niederländer hat zuletzt zu Hause auf flachen Strecken trainiert und will seinen Fuß nun erstmals unter Rennbedingungen einem Belastungstest unterziehen. Sollte das Comeback gut laufen, wäre auch ein Start von Herlings bei der nächsten WM-Runde in Russland (9. Juni) möglich.

Neben dem vierfachen Weltmeister Herlings wird auch Sarholz-KTM-Pilot Max Nagl (31) nach seiner Knie-OP vom WM-Auftakt in Argentinien in Möggers sein Comeback feiern. «Sollte nicht noch etwas Unvorhergesehenes passieren, werde ich in Möggers fahren können», bestätigte Nagl, der vergangene Woche intensiv in Frankreich trainiert hatte. Nagl und sein Team spekulieren bei einem guten Einstand noch mit dem Gesamtsieg, da der Weilheimer bisher erst eine Veranstaltung versäumt hat.

Auch für die Schweizer Motocross-Fans gibt es am Wochenende einen Leckerbissen. Neben Herlings und Nagl wird auch der Bülacher Yamaha-Werkspilot Jeremy Seewer (24) in Möggers an den Start gehen.

Die Trainings der verschiedenen Klassen beginnen am Samstag in Möggers bereits um 9 Uhr, die Rennen am Sonntag ab 10:30 Uhr. Erwachsene bezahlen für ein Wochenend-Ticket 28 Euro, für den Sonntag sind es 18 Euro. Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist gratis.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings kehrt ins Renngeschehen zurück © KTM/Ray Archer MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings kehrt ins Renngeschehen zurück
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mi. 23.10., 19:15, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 23.10., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 23.10., 20:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mi. 23.10., 21:45, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 23.10., 22:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 23:00, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 23.10., 23:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 24.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
zum TV-Programm