Die Oldies auf dem Trip nach Monte Carlo

Von Toni Hoffmann
Rallye
Der Porsche 356 A

Der Porsche 356 A

Über 80 automobile Klassiker, zwei Weltmeister und ein bekannter Kabarettist begeben sich am 8. Februar in der Klassikstadt Frankfurt auf den Weg nach Monaco, am Start: Walter Röhrl.

Dieses Spektakel möchten Sie sich nicht entgehen lassen? Kein Problem. Hier finden Sie alle Infos, wann und wo Sie die AvD-Histo-Monte am besten live erleben – und das natürlich überall kostenlos.

Technische Abnahme Klassikstadt Frankfurt – Dienstag, 07.02.2017, 11.30-17.30 Uhr

Der Fahrzeug-Check ist für viele Fans nicht nur der erste Anlaufpunkt, sondern auch die beste Möglichkeit, die Oldies in Ruhe aus der Nähe zu betrachten. In der ehemaligen Landmaschinenfabrik prüft der TÜV Süd am Dienstag alle Autos auf ihre Verkehrssicherheit. Hier können Fans auch gleich ein kostenloses Programmheft abgreifen, das alle wichtigen Informationen zur AvD-Histo-Monte 2017 enthält.

Start Klassikstadt Frankfurt – Mittwoch, 08.02.2017, 9.00-10.30 Uhr

Am Mittwochmorgen beginnt die Action: Ab 09:00 Uhr werden die Autos im Abstand von einer Minute auf die Reise geschickt. Den Anfang machen die Vorjahressieger Dietmar Gornig/Stephan Hinze im Audi Quattro mit der Startnummer 1. Die Nummer 8 trägt der Audi Quattro A2 von Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, die 15 der Škoda 130 RS des siebenfachen Deutschen Meisters Matthias Kahle, die 22 der BMW 2000 tilux von Star-Kabarettist Urban Priol und die 53 der Skoda Favorit von Motorrad-Weltmeister Tito Rabat.

DK Hirschhorn am Neckar – Mittwoch, 08.02.2017, ca. 11.00-12.30 Uhr

In der „Perle des Neckartals“ legt die AvD-Histo-Monte ihren ersten kurzen Stopp ein. Am Mitteltor in der Fußgängerzone ist eine sogenannte Durchfahrtkontrolle aufgebaut, die alle Teams passieren müssen, um keine Strafzeiten zu kassieren. Die historische Kulisse passt perfekt zu den historischen Rallyefahrzeugen.

DK Haslach im Kinzigtal – Mittwoch, 08.02.2017, ca. 17.45-19.45 Uhr

Zum nunmehr dritten Mal stoppt die AvD-Histo-Monte in Haslach im Kinzigtal. Hier durchquert der Rallye-Tross nicht nur die komplette Innenstadt, er legt sogar einen 20-minütigen Halt ein – die perfekte Gelegenheit für Benzingespräche mit den Teilnehmern. Zuschauer aus der Region steuern am besten das Zentrum von Haslach an, dann können Sie die Rallye nicht verpassen.

DK Rheinfelden (Schweiz) – Donnerstag, 09.02.2017, ca. 09.20-11.00 Uhr

Am Freitagmorgen verlässt die AvD-Histo-Monte die Bundesrepublik und entert über die Alte Rheinbrücke von Rheinfelden, die sonst für Autos gesperrt ist, die Schweiz – was für ein spektakulärer Grenzübergang! Direkt im Anschluss steuern die Oldtimer die Innenstadt von Rheinfelden an, wo sie in der Marktgasse einen kurzen Stopp einlegen.

Zuschauen entlang der Strecke

Die oben genannten Punkte sind jedoch nur einige der Highlights. Natürlich können Zuschauer die AvD-Histo-Monte auch auf ihrem Weg von Mainz durch Odenwald, Kraichgau und Schwarzwald live erleben. Wann und wo die Rallyeautos am ersten Tag auftauchen, steht in unserer Aufstellung «Alle Orte Alle Zeiten». Die genaue Route der AvD-Histo-Monte lässt sich den einzelnen Etappenkarten entnehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 12:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi. 30.09., 12:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • Mi. 30.09., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 30.09., 13:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 30.09., 14:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mi. 30.09., 14:50, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mi. 30.09., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 30.09., 15:30, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mi. 30.09., 16:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mi. 30.09., 16:10, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
6DE