Red Bull Rookies: Trautmann setzt sich durch

Von Esther Babel
Trautmann (50) vor Alt (66)

Trautmann (50) vor Alt (66)

In einem spannenden Rennen fällt die Entscheidung in der letzten Runde. Den Sieg holt sich der Österreicher Lukas Trautmann. Ausfall von Öttl.

Nachdem sich am frühen Nachmittag ein heftiges Unwetter mit viel Regen über dem Sachsenring ausgetobt hatte, schien für die Rookies zu ihrem zweiten Rennen des Wochenendes wieder die Sonne. Lediglich ein paar feuchte Flecken auf dem Asphalt zeigten sich auf der ansonsten trockenen Strecke.

Scott Deroue übernimmt vom Start weg die Führung. Doch Willi Albert, Karel Hanika und Kyle Ryde sind sogleich zur Stelle, um dem Niederländer die Spitzenposition streitig zu machen. Philipp Öttl ist nach der ersten Runde Neunter, Rookies-Leader Florian Alt ist Elfter. Doch wie immer geht es bei den Red Bull Rookies im Kampf um die Plätze heiss her. Auch der Belgier Livio Loi schaut wie seine anderen Kollegen an der Spitze vorbei

In der dritten Runde stellt Öttl seine KTM mit einem Defekt ab und an der Spitze taucht der Österreicher Lukas Trautmann auf. Alt setzt sich an die Spitze der Verfolger und nach wenigen Runden ist aus den zwei Gruppen eine grosse Mannschaft im Kampf um den Sieg geworden. 13 Fahrer mischen bei der Verteilung der Podestplätze mit. Gerne biegen die Teenager auch mal zu dritt nebeneinander in eine Kurve ein, wo eigentlich nur für einen Platz ist.

In der vorletzten Runde eröffnet Alt als Führender den Endspurt. Trautmann, Albert und Loi sind in Schlagdistanz. In der vorletzten Runde rutscht Albert über das Vorderrad aus. Es gewinnt Trautmann vor Stefano Manzi und Deroue. Alt wird Vierter.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 24.01., 07:01, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 09:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 24.01., 10:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 24.01., 11:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 24.01., 12:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
8DE