Vizemeister Martin: Rennen gegen Márquez und Pedrosa

Von Antonio Gonzalez
Red Bull Rookies

Als Gesamtzweiter der Saison 2013 tritt Jorge Martin in der neuen Red-Bull-Rookies-Saison als Topfavorit an. Zunächst gibt es aber ein Rennen auf vier Rädern gegen die WM-Stars.

In der Saison 2013 dominierte Karel Hanika den Red Bull Rookies Cup mit sieben Siegen auf beispiellose Weise, der Tscheche konnte schon im drittletzten Rennen den Titelgewinn feiern. Im Schatten Hanikas beendete Jorge Martin das Jahr mit zwei Laufsiegen auf dem zweiten Gesamtrang, der Spanier ist nun 2014 einer der aussichtsreichen Titelanwärter.

Aber schon nach der letzten Saison wurde der 15-Jährige aus Madrid mit Preisen ausgezeichnet. «Wir hatten ja die MotoGP-Awards-Zeremonie in Valencia nach dem letzten Rennen der Saison, dort erhielt ich die Medaille als Gesamtzweiter im Red Bull MotoGP Rookies Cup», schilderte Martin.

«Ich war aber auch noch bei einer anderen Award-Feier dabei, denn ich bekam an der UFEDEMA-Gala vom Madrider Motorrad-Verband die Auszeichnung für den auffälligsten Athleten», erklärte der Teenager. Die UFEDEMA ist die Vereinigung aller Sportverbände aus Spaniens Hauptstadt Madrid.

Morgen Samstag wartet nun der erste Programmpunkt im neuen Jahr auf den Red-Bull-Rookie-Titelkandidaten. «Ich wurde an die Madrid Motor Days eingeladen. Dort werde ich gegen Marc Márquez, Dani Pedrosa, Luis Salom und viele andere Fahrer aus der MotoGP und anderen Motorsportsparten fahren. Ich bin sicher, dass wir viel Spass haben werden!», freut sich Martin auf das Prominenten-Kartrennen im Rahmen der riesigen Zweiradausstellung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
8DE