Red Bull Rookies-Cup: Zwölf Neulinge ausgewählt

Von Oliver Feldtweg
Red Bull Rookies
Guadix: Diese zwölf Fahrer haben das Ausleseverfahren überstanden

Guadix: Diese zwölf Fahrer haben das Ausleseverfahren überstanden

Im spanischen Guadix wurden gestern zwölf neue Fahrer für den Red Bull Rookies-Cup 2015 ausgewählt. Deutschsprachige Talente fehlen.

Nach drei Tagen beim «Selection Event» für den Red Bull Rookies-Cup 2015 in Guadix bei Granada/Spanien wurden für die prestigeträchtige Rennserie zwölf vielversprechende Teenager ausgewählt.

109 Kandidaten aus 30 Nationen hatten sich den Riding Coaches zur Auswahl präsentiert. Am ersten Tag litten die Fahrer unter der Kälte und dem Regen, doch dann setzte sich die Sonne durch.

42 Fahrer überstanden die ersten beiden Tage und mussten sich dann am Donnerstag endgültig bewähren und ihre Fähigkeiten demonstrieren.

Erstaunlich: Es gab am Donnerstag keinen einzigen Sturz.
Die provisorische Teilnehmerliste für den Red Bull Rookies Cup 2015 wird demnächst verlautbart, von 2014 dürfen zwölf Fahrer wieder teilnehmen. Bisher gibt es starke Zweifel, ob wieder ein deutschsprachiger Fahrer dabei sein wird, denn Aris Michail hat die Erwartungen 2014 nicht erfüllt, bei den Neuen ist kein Deutscher dabei.

Die zwölf Auserwählten von Guadix:



Emanuel Aguilar – Argentinien
Martin Vugrinec – Kroatiien
Patrik Pulkkinen – Finnland

Omar Bonoli – Italien

Mattia Casadei – Italien
Walid Soppe – Niederlande
Raul Fernandez – Spanien

Rufino Florido – Spanien

Aleix Viu – Spanien
Mykyta Kalinin – Ukraine

Rory Skinner – Grossbritannien
Gabriel Hernandez – USA

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 25.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 25.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 25.01., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 25.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 25.01., 21:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 21:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE