Schramm: Beinahe-Kollision

Von Rudi Hagen
Sandbahn
Kurz vor dem Crash: Matthijssen (aussen) gegen Schramm

Kurz vor dem Crash: Matthijssen (aussen) gegen Schramm

Einen guten Eindruck hinterliessen Imanuel Schramm und Beifahrer Bernd Kreuzer vom MSC Langnau beim ersten Rennen der Dutch Open im holländischen Roden.

Auf der staubigen Sandbahn in der Provinz Drenthe fuhr das schwäbisch-hessische Duo im Finale auf Platz 5. «Nach dem Start sind wir abgedrängt worden, da waren die anderen weg», knurrte der knorrige Haudegen Schramm aus Wellmutsweiler. Nach den Vorläufen lagen Schramm und Kreuzer noch mit elf Punkten gleichauf mit den späteren Siegern, William und Nathalie Matthijssen (Niederlande).

Zu einer Beinahe-Kollision kam es im letzten Vorlauf des Tages, als die Deutschen vor den Geschwistern in die erste Kurve einbogen, die Holländer aussen vorbeiziehen wollten und sich dabei mit zu viel Schwung quer stellten. Im Zentimeter-Abstand preschte Schramm durch und war auf und davon. «So geht’s manchmal», formulierte William Matthijssen später wie immer gewohnt einsilbig.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE