SBK Portimao nur auf ServusTV live: Neuer Honda-Pilot

Von Peter Fuchs
Stefan Bradl fährt zum ersten Mal ein Rennen in Portimao

Stefan Bradl fährt zum ersten Mal ein Rennen in Portimao

Nach einem Jahr Pause kehrt die Superbike-WM ins Autodromo Internacional do Algarve nach Portimao in Portugal zurück. Als einziger deutschsprachiger Sender überträgt ServusTV die Rennen live.

Nicht alle Fahrer freuen sich auf das Comeback des welligen Berg-und-Tal-Kurses mit seiner langen Start-Ziel-Geraden. So hätte sich Chaz Davies bei den Tests im Januar gar eine Motocross-Maschine gewünscht. Der walisische Ducati-Werksfahrer bemängelt vor allem, dass man einige Kurven nur bis zum Scheitelpunkt neu asphaltiert hat.

In der WM-Wertung wird Titelträger Jonathan Rea mit 70 Punkten Vorsprung kaum noch einzufangen sein, doch kämpfte sich Davies nach drei Siegen in den letzten vier Rennen wieder bis auf 35 Punkte in den Windschatten des zweiten Kawasaki-Fahrers Tom Sykes.

Interessant ist die Honda-Neuverpflichtung Takumi Takahashi. Der Japaner und HRC-Testfahrer soll genau analysieren, was bei der Entwicklung des Motors und der Elektronik an der WM-Fireblade schief gelaufen ist, die Endurance-Maschine und auch jene in der All-Japan Championship mit Elektronik von Magneti Marelli funktioniert tadellos.

Red Bull Honda-Teamkollege Stefan Bradl wird wie Takahashi zum ersten Mal ein Rennen in Portimao bestreiten, der Bayer kennt die Strecke aber von Testfahrten.

ServusTV überträgt als einziger Sender im deutschsprachigen Raum beide Rennen live und in HD. Achtung: Der gewohnte Zeitplan ist wegen der einstündigen Zeitverschiebung leicht verändert. Für ServusTV im Einsatz sind Moderator Holger Speckhahn, Kommentator Philipp Krummholz und Experte Gustl Auinger.

Der Sendeplan:

Samstag, 16. September, ab 15:30 Uhr: Rennen 1 live

Sonntag, 17. September, ab 15:50 Uhr: Rennen 2 live

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 22:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Mo.. 16.05., 23:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 16.05., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
3AT