Wird die Piste in Argentinien rechtzeitig fertig?

Von Kay Hettich
Superbike-WM

Zehn Monate vor dem Debüt der Superbike-WM in Südamerika wird an der neuen Rennstrecke El Villicum in Argentinien emsig gearbeitet. Derzeit wird der Asphalt aufgetragen.

Inmitten einer trostlosen Einöde entsteht 22 km von der argentinischen Stadt San Juan das «Autodromo International El Villicum». Die 4266 Meter lange Rennstrecke fiebert dem ersten Meeting der Superbike-WM in Südamerika entgegen, doch der Zeitplan ist ambitioniert. Angesichts aktueller Bilder kommen Zweifel auf, ob die Piste rechtzeitig in den verbleibenden zehn Monaten fertiggestellt wird.

Aktuell wird die erste Asphaltschicht aufgetragen, zwei weitere werden 2018 folgen – ursprünglich sollten die Arbeiten an der eigentlichen Rennstrecke aber bereits im November abgeschlossen sein. Mit den Bauaktivitäten für die erforderliche Infrastruktur wurde noch nicht begonnen.

Während Sportminister Jorge Chica am rechtzeitigen Eröffnungstermin in der zweiten Jahrenhälfte 2018 festhält, können Verzögerungen der Bauaktivitäten zudem durch extreme Wetterereignisse verursacht werden, wie sie in dieser Region nicht ungewöhnlich sind. Erst vor zwei Wochen wüteten Stürme und brachten große Mengen von Regen mit. Die Hauptverkehrsstraße 'Route 40', an der die Rennstrecke liegt, wurde unterspült und muss saniert werden.

Das Meeting in El Villicum ist für das Wochenende 13./14. Oktober 2018 vorgesehen. Sollte der Baufortschritt verzögert und die Rennstrecke nebst Infrastruktur nicht fertig sein, wird die Superbike-WM nach Jerez de la Frontera ausweichen.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE