Alte Rivalen: Noriyuki Haga gegen Michel Fabrizio

Von Andreas Gemeinhardt
Superbike-WM

Außergewöhnlich viele ehemaligen Superbike-WM-Piloten haben sich 2018 in der Italienischen Motorrad-Meisterschaft CIV eingeschrieben. In der Supersportklasse trifft Noriyuki Haga auf Michel Fabrizio.

Am 7. April 2018 fällt auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli der Startschuss für die neue Saison der Italienischen Motorrad-Meisterschaft CIV, für die insgesamt 150 Piloten aus elf Nationen genannt haben. Unter den aktuellen CIV-Teilnehmern finden wir in diesem Jahr außergewöhnlich viele ehemalige Superbike-WM-Piloten.

Besonders in der Supersport-Klasse rechnen die italienischen Veranstalter mit einer tollen Show und hoffen auf ein spannendes Duell zwischen Noriyuki Haga (AG Motorsport Italien Yamaha) und Michel Fabrizio (Ellan Vannin Racing MV Agusta) um die CIV-Supersport-Krone. Haga bestritt bereits 2017 sporadisch einige Italienische Meisterschaftsläufe und hat sich nun für die komplette Saison als Permanentstarter eingeschrieben.

Zu ihren Herausforderern gehören der fünffache italienische Meister Massimo Roccoli (Gas Racing Team Yamaha), David Stirpe (Extreme Racing Service MV Agusta), Ilario Dionisi (Italian School Pilots MV Agusta), Marco Bussolotti (Rosso Corsa Edard Yamaha), Lorenzo Gabellini (Gas Racing Team Yamaha) und Nicola Morrentino (Renzi Corse Kawasaki).

In der Superbike-Klasse will Michele Pirro (Barni Racing Ducati) seinen Titel verteidigen, doch er trifft auf harte Konkurrenz. Zunächst muss er erst einmal seine beiden Barni-Racing-Teamkollegen Matteo Ferrari und Samuel Cavalieri bezwingen, ehe er es mit Lorenzo Zanetti (Motocorsa Ducati), Claudio Corti (Motozoo Racing Yamaha) und Matteo Baiocco (New M2 Racing Ducati) aufnehmen kann.

Neben den Routiniers und ehemaligen Superbike-WM-Piloten muss man aber auch die talentierten Nachwuchspiloten Axel Bassani (DMR Racing BMW), Cristian Gamarino (Tutapista Corse BMW), Riccardo Russo (Racing CM Kawasaki) und Kevin Calia (Suzuki Penta Motorsport ASD) zum erweiterten Favoritenkreis zählen.

TERMINKALENDER CIV 2018
07./08. April 2018 - Misano World Circuit Marco Simoncelli
05./06. Mai 2018 - Autodromo Internazionale Mugello
23./24. Juni 2018 - Autodromo Enzo e Dino Ferrari Imola
28./29. Juli 2018 - Misano World Circuit Marco Simoncelli
22./23. September 2018 - Autodromo Internazionale Mugello
06./07. Oktober 2018 - Autodromo Vallelunga Piero Taruffi

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6DE