Bayliss war der Star

Kolumne von Mike Powers
Superbike-WM
Noriyuki Haga (41), Troy Bayliss (21) und Michel Fabrizio

Noriyuki Haga (41), Troy Bayliss (21) und Michel Fabrizio

60.000 Fans besuchten die World Ducati Week in Misano. Sie erlebten, wie Troy Bayliss sein Comeback ad acta legte und Régis Laconi eins in Aussicht stellte.

Neben den Ducati-Xerox-Werksfahrern [*Person Noriyuki Haga*] und [*Person Michel Fabrizio*] waren auch sämtliche Piloten der Satelliten-Teams vor Ort sowie die zurückgetretenen [*Person Troy Bayliss*] und [*Person 13*].

Der Star der Show war ohne Zweifel der dreifache Weltmeister Bayliss. Am ersten Tag testete er vier Stunden auf der Rennstrecke in Misano, am Ende fehlte ihm aber fast eine Sekunde auf die Bestzeit von Haga. Am zweiten Tag zeigte der Champion seine alte Klasse und fuhr in seiner letzten Runde Bestzeit!

Die Legende Bayliss hat nichts an Können und Brillanz eingebüsst. Wenn er wollte, könnte er vom Fleck weg wieder auf höchstem Nievau Rennen fahren. Doch der Australier hat nach Wochen der Spekulation, die er selbst immer wieder angefacht hat, endgültig klargestellt, dass es kein Renn-Comeback gibt.

Das könnte es dafür von Régis Laconi geben. Wie SPEEDWEEK berichtete, will der Franzose den kommenden WM-Lauf in Misano mit einer Wildcard bestreiten. Sofern sein Team DFX Ducati das dafür nötige Budget auftreibt. Laconi drehte in Misano um die 150 Runden, er ist topfit und hat wieder sichtbaren Spass auf dem Motorrad.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE