Ten Kate: Falsche Philosophie?

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Jonathan Rea und Teammanager Ronald ten Kate

Jonathan Rea und Teammanager Ronald ten Kate

Nach dem desaströsen Misano-Wochenende will Ten Kate Honda dem Chattering-Problem bei den Tests in Imola auf den Grund gehen.

Ein Jahr ist im Sport eine lange Zeit. 2009 gewann [*Person Jonathan Rea*] in Misano noch das zweite Rennen, dieses Jahr landete er in der Superpole nur auf Rang 16 und kam in den Rennen nicht über Rang 12 hinaus.

Von den grossen Teams war Ten Kate schon immer das, welches am unabhängigsten vom Hersteller, in diesem Fall Honda, agierte. Grossartige Teile und Technik wurden selbst entwickelt. Bei den derzeitigen Ergebnissen stellt sich die Frage, ob diese Philosophie ausgedient hat? Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Budgets immer knapper werden. Ist eine engere Anbindung an Honda nötig, um schnell genug Fortschritte zu erzielen?

«Wir stehen mit dem Rücken zur Wand», sagt Rea, der immer noch WM-Vierter ist. «Ich habe 24 Runden lang alles gegeben und wurde Zwölfter! Das ist nicht das, was ich mir vorstelle.»


Weshalb alles daraufhin deutet, dass Max Neukirchner und Ten Kate nach der Saison getrennte Wege, lesen Sie in Ausgabe 27 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 29. Juni für 2 Euro im Handel – jetzt mit 80 Seiten!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:05, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 07.08., 14:15, Hamburg 1
car port
Fr. 07.08., 14:35, ORF Sport+
Austrian Time Trial Series, Highlights vom Salzburgring
Fr. 07.08., 14:45, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
18