Razgatlioglu zum Bautista-Abschuss: «Mir geht es gut»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Toprak Razgatlioglu holte in Magny-Cours zwei Siege

Toprak Razgatlioglu holte in Magny-Cours zwei Siege

Mit seinen ersten zwei Siegen in der Superbike-WM schindete Toprak Razgatlioglu beim Meeting in Magny-Cours Eindruck. Dass er im zweiten Lauf Álvaro Bautista abräumte, erwähnt der Kawasaki-Pilot nicht.

Neben Jonathan Rea, der am vergangenen Wochenende seine fünfte Weltmeisterschaft in Folge gewann, brillierte beim Superbike-Meeting in Magny-Cours vor allem Puccetti-Pilot Toprak Razgatlioglu. Der junge Türke holte am Samstag seinen erstes Laufsieg und ließ im Superpole-Race einen weiteren, noch beeindruckenderen, Triumph folgen.

Der Puccetti-Pilot startete nur von Platz 16 und machte allein in der Startrunde acht Plätze gut. In Runde 2 ließ er die Werkspiloten Chaz Davies (Ducati) und Alex Lowes (Yamaha) sowie Michael Rinaldi (Barni Ducati) stehen. In den folgenden Runden knöpfte er sich Tom Sykes (BMW), Leon Haslam (Kawasaki) und Michael van der Mark (Yamaha) vor. In der siebten Runde hatte der 22-Jährige auch Weltmeister Rea von der Spitze verdrängt – zum Zunge schnalzen!

«Ich bin ich stark gestartet und habe es immer geschafft, ein sehr schnelles Tempo zu halten und habe einen neuen Rundenrekord aufgestellt», sagte Razgatlioglu zufrieden. «Als ich sah, dass ich schneller war als Rea, überholte ich ihn und wehrte seinen Angriff in der letzten Runde ab. Ein fantastischer Sieg! Ich freue mich sehr über meine ersten beiden Superbike-Siege und danke meinem Team und all denen, die immer an mich geglaubt haben.»

Für Gesprächsstoff sorgte Razgatlioglu aber auch im zweiten Rennen, als er durch ein überhastetes Überholmanöver stürzte und dabei Ducati-Pilot Álvaro Bautista mit ins Verderben riss – und dadurch den vorzeitigen Titelgewinn von Rea erst möglich machte.

Für eine Entschuldigung an die Adresse des Spaniers reichte es nicht.«Leider hat der Ausrutscher im zweiten Rennen alles ruiniert, aber wenigstens habe ich mir dabei nicht weg getan», meinte der Schützling von Supersport-Legende Kenan Sofuoglu knapp.

Ergebnis Magny-Cours, Lauf 2
Pos Fahrer Motorrad Zeit/Diff
1 Rea Kawasaki 34:26,280 min
2 Van Der Mark Yamaha + 0,862 sec
3 Lowes Yamaha + 1,702
4 Davies Ducati + 4,014
5 Baz Yamaha + 4,989
6 Melandri Yamaha + 19,939
7 Haslam Kawasaki + 20,130
8 Sykes BMW + 20,305
9 Camier Honda + 26,564
10 Torres Kawasaki + 27,855
11 Mercado Kawasaki + 30,190
12 Laverty Ducati + 32,283
13 Barrier Ducati + 48,000
14 Kiyonari Honda + 48,298
15 Reiterberger BMW + 48,703
16 Delbianco Honda + 54,384
17 Rinaldi Ducati + 3 Rd.
OT Cortese Yamaha
OT Bautista Ducati
OT Razgatlioglu Kawasaki
WM Stand nach Magny- Cours
Pos Fahrer Punkte
1 Jonathan Rea Kawasaki 544
2 Alvaro Bautista Ducati 415
3 Alex Lowes Yamaha 279
4 Michael Van Der Mark Yamaha 274
5 Toprak Razgatlioglu Kawasaki 260
6 Leon Haslam Kawasaki 239
7 Chaz Davies Ducati 223
8 Tom Sykes BMW 209
9 Marco Melandri Yamaha 171
10 Sandro Cortese Yamaha 122
11 Jordi Torres Kawasaki 117
12 Loris Baz Yamaha 114
13 Michael Ruben Rinaldi Ducati 109
14 Markus Reiterberger BMW 68
15 Leandro Mercado Kawasaki 60
16 Eugene Laverty Ducati 54
17 Leon Camier Honda 42

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 06.08., 18:10, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 06.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 06.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 06.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 06.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 06.08., 19:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Do. 06.08., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 06.08., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 06.08., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 06.08., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm
22