Bestätigt: Haslam fährt für BMW!

Von Peter Fuchs
Leon Haslam soll Troy Corser fordern

Leon Haslam soll Troy Corser fordern

SPEEDWEEK-Leser wissen es seit dem 21. September (Ausgabe 39): Leon Haslam fährt 2011 im BMW-Werksteam neben Troy Corser. Heute kam die offizielle Bestätigung.

Nach der Absage von Marco Melandri ist BMW Motorsport-Direktor Berthold Hauser damit doch noch ein grosser Coup gelungen: «Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Troy und Leon, denn hier kombiniert sich geballte Erfahrung und jugendlicher Kampfgeist. Wir sind glücklich, im kommenden Jahr nicht nur einen zweifachen Weltmeister, sondern auch den Vizeweltmeister 2010 in unserem Team zu haben. Das ist für unser junges Team in dieser Phase des Projektes genau das Richtige.»

Haslam, der wegen mangelnder Unterstützung seitens Suzuki aus seinem Vertrag mit Alstare ohne Schwierigkeiten herauskam, meint zu seiner neuen Aufgabe: «Ich habe den Fortschritt der BMW S 1000 RR in den vergangenen beiden Jahren beobachtet. Die nahezu kontinuierlichen Verbesserungen der Maschine sind beeindruckend. Ich freue mich darauf, mit dem Bike auf die Strecke zu gehen und selbst zu erleben, wie es sich anfühlt. Das Team hat bewiesen, dass es siegfähig ist, und die Mannschaft hat die notwendige Werksunterstützung. Ich hoffe, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, um zu gewinnen. Ich bin BMW dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen und die Geduld in schwierigen Zeiten. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2011.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 30.01., 12:40, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 30.01., 13:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 30.01., 13:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 30.01., 14:05, ORF Sport+
    Formel E 2023: 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Mo.. 30.01., 14:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 30.01., 15:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 30.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Mo.. 30.01., 16:25, Motorvision TV
    Pujada Aigus Blanques Ibiza Hillclimb
  • Mo.. 30.01., 16:50, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 30.01., 17:20, Motorvision TV
    Rally Classic Mallorca
» zum TV-Programm
5