Video: Niemand parkt so schön wie Toprak Razgatlioglu

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Toprak Razgatlioglu fährt 2020 eine Yamaha R1

Toprak Razgatlioglu fährt 2020 eine Yamaha R1

Mit der Yamaha R1 hat es sich Toprak Razgatlioglu bei den Superbike-Tests zur Gewohnheit gemacht, sein Motorrad mit einem Stoppie an der Box abzustellen.

Auf der Rennstrecke pflegt Toprak Razgatlioglu einen aggressiven Fahrstil. Wie zuvor die Kawasaki ZX-10RR, prügelt der talentierte Türke nun eine R1 vom Pata Yamaha-Werksteam um die Piste. Bei den Wintertests in Jerez und Portimão machte der 23-Jährige aus der Touristenhochburg Alanya deutlich, dass mit ihm in der Superbike-WM 2020 zu rechnen sein wird.

Aber Razgatlioglu ist kein Grobmotoriker. Mit viel Feingefühl für die Vorderbremse zeigte der Yamaha-Pilot bei den Wintertests nach einem Run spektakuläre Stoppies.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm