Miller: Sykes mit Saisonhighlight

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Tom Sykes war in Salt Lake City gut drauf

Tom Sykes war in Salt Lake City gut drauf

Das Kawasaki-Werksteam war beim Meeting im Miller Motorsport Park wieder nur mit Tom Sykes und Joan Lascorz im Einsatz. Chris Vermeulen kurierte sich weiter aus. Highlight von Sykes im ersten Lauf.

Als Vierter der Qualifyings machte sich Tom Sykes berechtigte Hoffnungen auf ein ordentliches Rennwochenende, doch in der Superpole schaffte er nur einen zehnten Startplatz. Nach einem beherzten Kampf ersten Lauf eroberte er aber einen sauberen sechsten Rang – das beste Saisonergebnis des Engländers! Mit der 2010er Version der Kawasaki ZX10-R schaffte er im letzten Jahr nur einen 13. Platz als Maximum.
 
«Platz 6 im ersten Lauf ist eine deutliche Verbesserung zum letzten Jahr. Gegen Rennende waren wir besonders stark - meine schnellste Runde fuhr ich drei Runden vor Schluss», stellte Sykes zufrieden fest, der im zweiten Rennen als Zehnter ins Ziel kam. «Im wurde in der ersten Kurve angerempelt», knurrte der Kawasaki-Pilot. «Das gesamte Rennen war schneller. Ich war zwischen Rea und Badovini und wechselten häufig die Positionen, dabei konnte Badovini am Ende vorbeischlüpfen. Aber ich bin sicher, dass wir einen grösseren Fortschritt erzielt haben. Das ganze Team hat enger zusammengearbeit.»
 
Für das vorläufig beste Saisonergebnis von Kawasaki sorgte aber weiterhin Joan Lascorz mit Platz 5 in Donington. In den USA stand der Spanier mit den Rängen 14 und 12 aber deutlich im Schatten seines Teamkollegen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE