Xaus spricht BMW Mut zu

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Xaus glaubt an das Potenzial von BMW

Xaus glaubt an das Potenzial von BMW

Nach den Rennen in Valencia gab es bei BMW hängende Köpfe. Alle hatten mehr als vier WM-Punkte erwartet.

Teammanager Rainer Bäumel liess sich auch nicht dadurch trösten, dass die Konkurrenten Aprilia und Honda auch schlecht abschlossen. «Ich orientiere mich immer an den Besten, und nicht an den Gegnern, die Probleme hatten», so der Bayer.

Die Erwartungshaltung an BMW – und auch bei BMW selbst – ist hoch. Durch die teilweise brillanten Leistungen von Max Biaggi auf der Aprilia RSV4 sind die Bayern unter Druck geraten. Die Fahrer Ruben Xaus und Troy Corser betonen aber zu jeder Sekunde, dass das Team im Fahrplan liegt und das Bike schon bald so weit sein wird, dass Top-10-Ergebnisse zur Regel werden.

«Die Resultate von Valencia reflektieren nicht, wie ich mich auf dem Motorrad fühle», bemerkte der Spanier. «Das Bike ist unglaublich; auf der Bremse ist niemand stärker als wir. Wenn wir es schaffen, das gesamte Potenzial zu nutzen, werden wir nur so um die Strecke fliegen.»

Das Problem der BMW: Durch die aggressive Leistungsentfaltung des Motors leidet sie an Traktionsproblemen. «Das macht sich besonders auf engen Kursen wie Valencia bemerkbar», weiss Xaus. «Sobald die Leistungsentfaltung gleichmässiger und weicher ist, haben wir auch das Traktionsproblem im Griff.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE