Crescent-Suzuki: Vorbereitungen im Plan

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Jack Valentine hält bei Crescent-Suzuki die Zügel in die Hand

Jack Valentine hält bei Crescent-Suzuki die Zügel in die Hand

Crescent-Suzuki arbeitet emsig an einem optimalen Auftritt in der Superbike-WM. Bis zum Saisonauftakt gibt es noch viel zu erledigen.

Bis zum Test in Phillip Island am 20. Februar scheint es zwar noch eine Weile hin, doch die Übersee-Kisten gehen bereits Anfang Februar auf die lange Reise nach Down Under. Gerade für einen WM-Einsteiger wie das Crescent-Suzuki-Team ist das nicht gerade der ideale Austragungsort für das erste Saisonrennen.

«Wir wollen die Woche vor dem offiziellen Test auch noch einen privaten Test erledigen», verrät Team-Manager Jack Valentine. «Daher müssen wir alles fertig haben für diese beiden Tests und danach das Rennwochenende. Normalerweise atmet jeder zu dieser Jahreszeit durch, bei uns ist aber noch Hochbetrieb.»

Grundsätzlich ist Valentine mit dem Stand der Vorbereitungen zufrieden. Beim Material, aber auch hinsichtlich seinem Piloten-Duo John Hopkins und Leon Camier. «Hopper» musste den Portimao-Test wegen einer Finger-Operation auslassen. «John hat uns kürzlich besucht, und er machte einen fitten Eindruck. Er hat im Finger schon eine gute Beweglichkeit, seine Ärzte sind zufrieden. Für Australien sieht es gut aus.»

Für Mitte Januar avisiert Motoren-Tuner Yoshimura die Lieferung der Einsatztriebwerke für Phillip Island. «Dann bauen wir die in die Bikes ein und testen sie auf dem Prüfstand, bevor wir sie für Australien einpacken», beschreibt Valentine die letzten Schritte zur Vorbereitung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE