Effenbert Ducati jetzt mit vier Fahrern!

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
McCormick bei seinem ersten Test

McCormick bei seinem ersten Test

Effenbert Liberty Ducati hat nie ein Geheimnis darum gemacht, dass vier Piloten die für sie ideale Zahl darstellt. Ab den kommenden Rennen in Imola bekommen Guintoli, Smrz und Berger Zuwachs.

Ende letzte Saison hat Teambesitzer Mario Bertuccio alles daran gesetzt, den dreifachen Weltmeister Troy Bayliss (42) für einige Wildcard-Einsätze auf eine Ducati zu setzen. Bayliss’ Ehefrau war von den Plänen nicht begeistert, das Projekt wurde abgeblasen.

Nun hat Bertuccio trotzdem auf vier Fahrer aufgerüstet, Superstock-Pilot Brett McCormick wurde befördert und darf ab den Rennen in Imola (1. April) in der Superbike-WM ausrücken.

«Mein Traum war immer, in der WM zu fahren», gibt McCormick zu. «Ich kenne nicht alle Rennstrecken, bereite mich aber so gut es geht vor.» Bertuccio sagte über den Kanadier: «Es ist unsere Philosophie, junge Fahrer voranzubringen. Es gibt nur wenige Teams in der Superbike-WM, die sich entschieden haben, mehr anstatt weniger Geld auszugeben. Wir sind eines davon.»

Das Superstock-1000-Cup-Projekt wird komplett eingestellt, so dass sich Federico Sandi nach einem neuen Job umschauen muss.

Wie Lausitzring-Geschäftsführer Bert Poensgen die Superbike-WM, MotoGP und sogar die Formel 1 auf den EuroSpeedway holen will, lesen Sie in Ausgabe 13 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 13. März für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 09:30, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Sa.. 31.07., 10:00, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Sa.. 31.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
7DE