Biaggi: «Mehrere Titelanwärter»

Von Sharleena Wirsing
Superbike-WM
Biaggi: Auch in Imola vorne?

Biaggi: Auch in Imola vorne?

Max Biaggi will sich auch in Imola gegen die erstarkte Konkurrenz durchsetzten und seinen Kampfgeist unter Beweis stellen. Sein Teamkollege Eugene Laverty möchte zurück an die Spitze.

Aprilia-Pilot Max Biaggi führt die Punktetabelle der Superbike-WM derzeit mit 15 Punkten Vorsprung auf BMW-Fahrer Marco Melandri an. Trotzdem stapelt der Römer tief. «Wir dürfen uns von dem, was wir auf Phillip Island gezeigt haben, nicht trügen lassen. Jedes Rennen hat seine eigene Geschichte. Imola ist nicht unsere Lieblingsstrecke. Wir werden sehen, ob der neue Belag daran etwas ändert. Ich und das Team sind aber in bester Verfassung. Wenn es einen Kampf gibt, werden wir uns sicher nicht geschlagen geben.»

Biaggi weiss, dass 2012 viele Konkurrenten auf den Weltmeistertitel hoffen. Die Testfahrten in Aragón bekräftigen seine Einschätzung. «Die zwei Testtage in Aragón haben den Fortschritt der Konkurrenz bestätigt. Es scheint, als gäbe es in diesem Jahr mehrere Anwärter auf den Titel. Wir schrecken vor der Herausforderung nicht zurück, im Gegenteil, es ist notwenig, um wachsam zu bleiben und von Rennen zu Rennen 100% zu geben. In Imola werden sehr viele Fans sein, das verschafft zusätzliche Motivation», versichert der Italiener.

Sein Teamkollege Eugene Laverty hatte, nach eindrucksvollen Leistungen bei den Vorsaisontests, auf Phillip Island mit einer Handverletzung zu kämpfen. In Imola will der Nordire wieder das Podest erklimmen. «Imola ist körperlich sehr anspruchsvoll, deshalb bin ich froh wieder fast ganz fit zu sein. Ich konnte in Imola schon zweimal auf das Podium fahren, allerdings in der Supersport-WM. Ich habe dort allerdings noch nie gewonnen, also würde ich diesmal gerne um den Sieg fahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE