Salom: Deutliche Steigerung

Von Sharleena Wirsing
Salom: Trotz Schmerzen schnell

Salom: Trotz Schmerzen schnell

David Salom und Leandro Mercado nutzten die Testfahrten in Imola, um das Set-up der Kawasaki zu optimieren. Salom konnte 1,5 sec gutmachen.

Die Pedercini-Kawasaki-Piloten David Salom und Leandro Mercado konzentrierten sich bei den Testtagen in Imola auf die Abstimmung und die Elektronik ihrer Maschinen. Dabei konnten beide Fahrer ihre bisherigen Bestzeiten deutlich unterbieten.

David Salom hatte auch in Imola noch mit den Schmerzen in seinem rechten Handgelenk zu kämpfen. Der Spanier verletzte sich im Februar bei den Testfahrten auf Phillip Island. Innerhalb von 36 Runden konnte sich Salom jedoch um mehr als 1,5 sec verbessern. Mit einer Zeit von 1:48,066 belegte er in der letzten Session den siebten Rang. «Ich bin mit unserer Arbeit sehr zufrieden. Wir haben einige Probleme gelöst, die mich in den Rennen in Imola beeinträchtigt haben. Ich habe mich um mehr als 1,5 sec gesteigert. Ich freue mich sehr darauf in drei Wochen in Assen zu fahren.»

Sein Teamkollege Leandro Mercado legte eine Zeit von 1:49,805 sec hin. Somit verlor der Superbike-Rookie 2,5 sec auf die Spitze. «Dieser Test war sehr interessant. Wir haben einige neue Komponenten getestet, und ich kenne meine Kawasaki nun besser als zuvor. Ich habe mehr als 60 Runden abgespult, und das war notwendig. Ich brauche so viel Zeit wie möglich, um ein gutes Gefühl für mein Bike zu bekommen», erklärte der Argentinier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 16.09., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 16.09., 13:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Do.. 16.09., 14:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 16.09., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 16.09., 15:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 16.09., 15:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do.. 16.09., 17:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Italien 2021: Die Analyse, Highlights aus Monza
  • Do.. 16.09., 18:15, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 16.09., 19:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE