Misano: Heimrennen fürs Team Pedercini

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Auf dem Bild ist Salom (44) vorne, aber trotzdem nicht in den Top

Auf dem Bild ist Salom (44) vorne, aber trotzdem nicht in den Top

David Salom war beim Team Pedercini fest als Nummer 1 eingeplant, doch irgendwas läuft beim Spanier immer schief. Bringt das Heimrennen des Teams die Wende?

Zugegeben, keiner der beiden Pedercini-Piloten mutierte in dieser Saison bisher zum Gipfelstürmer. Punktgleich mit nur 9 Zählern rangieren Salom und sein Teamkollege Leandro Mercado am unteren Ende der Tabelle. Zumindest vom Spanier hatte man sich mehr erhofft, doch der 27-Jährige hatte Verletzungspech (u.a. Handgelenkbruch), und auch sonst ging einiges schief, zum Beispiel zuletzt in Salt Lake City.

«Im ersten Lauf schmerzte meine Schulter, die ich mir in Monza ramponiert hatte. Im zweiten Rennen bekam ich Probleme mit dem Getriebe und musste aufgeben», lässt Salom seinen Ausflug nach Salt Lake City Revue passieren. «Aber nach dieser Enttäuschung bin ich total auf ein solides Wochenende in Misano fokussiert. Ich bin körperlich absolut fit und die Strecke ist gut für mich.»

Der 20-jährige Mercado hat einen Vorteil: Als Rookie steht er unter keinem Erwartungsdruck und kann die Rennwochenenden relativ befreit angehen. Seinen Job erledigt der Argentinier unauffällig. «Ich fahre nach Misano mit einer positiven Einstellung und freue mich auf die Herausforderung. Den Misano Circuit kenne ich und freue mich nach Miller wieder zu einer Piste zu kommen, auf der ich mich auskenne», sagt der gut gelaunte Kawasaki-Pilot.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 23:15, hr-fernsehen
    Mankells Wallander - Der Kurier
  • So.. 25.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 25.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE