Kawasaki: Test in Valencia

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Tom Sykes gibt in Valencia wieder Gas

Tom Sykes gibt in Valencia wieder Gas

Mit neuen Bikes rücken Tom Syles und Loris Baz kommende Woche zum Test in Valencia aus.

Bei Kawasaki stehen die Räder im wahrsten Sinne des Wortes nicht still. Nach dem Saisonfinale in Magny-Cours Anfang Oktober war man bereits zum dreitägigen Test im MotorLand Aragon und am 29. und 30. Oktober steht ein weiterer Test in Valencia an. Auch in Jerez ist noch ein Test vorgesehen. Fleissig gearbeitet wurde auch in Japan: Für Valencia erhält das Werksteam mit Tom Sykes und Loris Baz brandneue Motorräder.

«Wir haben gerade die neuen Bikes aus Japan erhalten und werden checken, ob alles gut funktioniert. Zum Vergleich nehmen wir aber auch die alten Maschinen mit», sagt Team-Manager Guim Roda.

Vizeweltmeister Tom Sykes fuhr bereits 2010 mit einer Kawasaki in Valencia, doch landete er in den beiden Rennen nur ausserhalb der Top-10. Danach fiel die spanische Strecke aus dem Kalender der Superbike-WM. «Ausserdem wurde sie gerade neu asphaltiert, frühere Daten sind also nicht zu gebrauchen», sagt der 27-jährige Brite. «Aber wir müssen uns für 2013 vorbereiten und haben noch einiges zu testen. Nächste Saison fahren wir mit 17 Zoll Reifen, wir wollen unser Paket noch besser darauf abstimmen. Wir werden uns auch mit Dingen bei der Abstimmung beschäftigen, was wir sonst nicht im Rahmen eines Rennwochenendes trauen.»

Auch Loris Baz wird beim Valencia-Test dabei sein und wird Sykes bei der Testarbeit unterstützen. «Ich mag Valencia, weil ich dort wohl die meisten Runden gedreht habe. Die Strecke ist für eine 1000er nicht so interessant, weil sie einfach zu eng ist. Für mich ist das aber gut, dann kann ich an meinem Fahrstil arbeiten», sagt der bekennende Fan von High-Speed-Piste wie Monza.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE