Davide Giugliano: In Silverstone nie gute Ergebnisse

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Eigentlich befindet sich Davide Giugliano mit seiner Aprilia zurzeit in einem absoluten Hoch, der Althea-Pilot bringt seine starke Performance aber zu selten ins Ziel.

Startplatz 3 in Imola, Pole-Position in Moskau, dazu erreichte Davide Giugliano in Imola mit Platz 2 sein erstes Aprilia-Podium – es gibt einige Highlights, die der Italiener zuletzt erreichte. Auf der anderen Seite leistete er sich in den letzten fünf Rennen aber auch drei Stürze. In der Gesamtwertung belegt er nur den neunten Rang, über 32 Punkte hinter seinem Markenkollegen Michel Fabrizio.

Auf konstante Ergebnisse, wie sie ein Fabrizio in diesem Jahr abliefert, scheint es der Althea-Pilot aber gar nicht abzusehen. Er will lieber an der Spitze mitfahren. «Am kommenden Wochenende ist mein Ziel, mit meinem Team weiter an einer Steigerung zu arbeiten», sagt der 23-Jährige Italiener. «Silverstone ist eine wirklich tolle Piste und auch wenn ich dort noch nie die erhofften Ergebnissen erreichen konnte, fahre ich dort sehr gerne. Das Wetter ist immer ein unsicherer Faktor. Ich hoffe es bleibt trocken.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6DE