Silverstone: Badovini mit Grip Problemen

Von Vivien Clauss
Superbike-WM
Ayrton Badovini

Ayrton Badovini

Kein leichter Start für das Team SBK Ducati Alstare in Silverstone. Ayrton Badovini hatte mit verschiedenen Problemen an seiner Ducati 1199 Panigale zu kämpfen.

Nach den erfolgreichen Tests in Imola und Misano hoffte das Team Ducati Alstare auch für das Meeting in Silverstone auf trockene Bedingungen. Bei einer Asphalttemperatur von 26°C hatte Ayrton Badovini jedoch mit erheblichen Grip-Problemen zu kämpfen.

In der ersten Session schaffte er es nach 13 gefahrenen Runden eine Zeit von 2.07,577 min zu fahren. Am Ende bedeute das Rang 10 nach dem ersten Freien Training.Im 1. Qualifying gelang es dem Italiener fast eine Sekunde auf den Schnellsten, Tom Sykes (Kawasaki), gut zu machen. Von Position 2 bis 12 bewegten sich alle Fahrer innerhalb von nur sechs Zehntelsekunden. Nur Sykes fuhr in einer anderen Liga.

Bei etwas wärmeren Temperaturen am Nachmittag steigerte sich Badovini auf den 11. Rang. Das perfekte Set-up zu finden, wird sich aber auch morgen nicht als leicht erweisen. «Die Basis unseres gesamten Set-ups beruht auf den in Imola und Misano gewonnen Informationen. Mein Größtes Problem heute war die mangelnde Haftung am Hinterrad. Grund dafür ist, genau wie in Russland, dass wir keine weicheren Reifen für diese Strecke zur Verfügung gestellt bekommen» beschwerte sich der Drittplatzierte von Moskau.
«Wir haben dann daran gearbeitet mit Hilfe der Traktion und ein paar anderen Veränderungen den Grip zu erhöhen. Gegen Ende des Qualifyings hat sich das Gefühl dann verbessert.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE