Ayrton Badovini will bester Ducati-Pilot bleiben

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ayrton Badovini verspricht starke Rennen in der Eifel

Ayrton Badovini verspricht starke Rennen in der Eifel

Ducati-Pilot Ayrton Badovini glaubt, dass die 1199 Panigale beim Meeting auf dem Nürburgring gut funktionieren wird.

Zuletzt in Silverstone hat Ayrton Badovini seine Position als bester Ducati-Pilot bestätigt. Der Italiener kam zweimal auf Platz 8 ins Ziel, sein hochbezahlter Teamkollege Carlos Checa als auch MR-Racing-Pilot Max Neukirchner verpassten dagegen den Sprung unter die besten zehn. In Moskau holte Badovini mit Platz 3 zudem das bisher einzige Podium für Ducati in der Saison 2013.

Nach der Sommerpause soll sich an den Kräfteverhältnissen nach Willen des 27-Jährigen nichts ändern. Beim Test in Misano hat sich Badovini für das Meeting auf dem Nürburgring in Form gebracht. «Der Test war wirklich nützlich», fasst Badovini zusammen. «Wir haben verschiedene Abstimmungen durchprobiert und vor allem konnte ich mich nach der Pause wieder in Schwung bringen.»

«Was den Nürburgring betrifft, bin ich recht zuversichtlich», sagt Badovini weiter. «Ich finde die Strecke klasse und ich bin mir sicher, dass wir dort zwei gute Rennen zeigen können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
7DE