Marco Melandri (BMW): «Ich habe alles verloren»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Rang 3 im ersten Rennen der Superbike-WM in Laguna Seca verlor Marco Melandri in der «Corkscrew» gegen Eugene Laverty. «Illegal», wie der Italiener meint.

Aprilia-Werksfahrer Eugene Laverty überholte Marco Melandri in der weltberühmten «Corkscrew»-Kurve, wie wir es zuvor nur von Valentino Rossi und Marc Márquez gesehen haben. Statt Respekt zu zollen übte Melandri Kritik.

«Ich war beim Bremsen am Limit», unterstrich der WM-Vierte. «Laverty bremste später, fuhr geradeaus und rumpelte über die Kerbs. Dabei hat uns die Rennleitung in der Fahrerbesprechung sehr deutlich gesagt, dass es nicht erlaubt ist, in der Corkscrew wie Márquez und Rossi zu überholen. Ich habe erwartet, dass mir Laverty den Platz zurückgibt. Aber was soll’s, diese WM ist gelaufen. Ich habe den WM-Titel, ich habe alles verloren. Das war ein wirklich schlechter Tag.»

Melandri liegt fünf Rennen vor Saisonende 45 Punkte hinter WM-Leader Tom Sykes (Kawasaki) auf Rang 4.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE