Roland Resch: Ein Schritt nach vorne

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Resch: 2,8 sec Rückstand

Resch: 2,8 sec Rückstand

Roland Resch verlor im Qualifying in Donington Park auf den schnellsten Michel Fabrizio 2,8 Sekunden. Ein Schritt nach vorne.

«Wir haben immer gerechnet, dass ich fahrerisch und vom Motorrad je zwei Sekunden auf die Spitze verliere», sagte der Wiener Roland Resch. «Also bin ich mit 2,8 sec Rückstand echt happy. Und vor allem: ich bin mal nicht Letzter. Im Gegensatz zu den letzten Rennen verwende ich jetzt hinten eine härtere Abstimmung, es fehlt uns aber immer noch an mechanischem Grip.»

Im Gegensatz zu den Spitzenteams hat Resch keinerlei Elektronik zur Verfügung: Die TKR-Suzuki hat weder Traktionskontrolle, noch Anti-Wheelie. «Deshalb kämpfe ich auch an allen Fronten», gibt Resch zu. «Ich fahre die ganze Zeit über am Limit, muss einen Tick früher ans Gas gehen, um den Nachteil der fehlenden Elektronik auszugleichen.»

Während sich die Spitze von Freitag auf Samstag nur um 3/10 sec steigerte, fand Resch 1,8 sec. «Deshalb gilt meinen Mechanikern auch ein besonderer Dank», sagte der 24-Jährige. «Sie haben bis nachts um vier Uhr geschraubt und das komplette Motorrad umgebaut. Von der Übersetzung bis zur Fahrwerksabstimmung wurde alles geändert.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
» zum TV-Programm
4DE