Ducati: Bringt neue Rollenverteilung mehr Erfolg?

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Gigi Dall’Igna machte bei seinem Antritt als neuer General Manager Ducati Corse Schwächen in der Organisationsstruktur aus. Jetzt wird umgebaut.

Seit dem 11. November 2013 ist der Italiener Gigi Dall’Igna Ducati-Rennchef. Er löste Bernhard Gobmeier ab, der einen Management-Posten in der Motorsport-Abteilung der VW Gruppe übernimmt. Dall’Igna leitete viele Jahre die Rennsport-Abteilung von Aprilia.

2014 bringt Ducati erstmals seit 2010 wieder ein echtes Werksteam in der Superbike-WM (mit Chaz Davies und Davide Giugliano) an den Start, für die komplette Logistik wird die Struktur des früheren Partners Feel Racing genützt, zuletzt für das BMW-Werksteam verantwortlich.

Paolo Ciabatti wird bei Ducati zukünftig nicht nur für die MotoGP-Rennabteilung zuständig sein, sondern ist als Sport-Direktor für alle sportlichen Belange verantwortlich. Ernesto Marinelli bleibt Superbike-Direktor, wird sich zukünftig aber ausschließlich um die Technik kümmern. Serafino Foti übernimmt im Superbike-Team die Rolle des Teammanagers.

«Ich war in den letzten Jahren mit Arbeit überladen», sagte Marinelli zu SPEEDWEEK.com. «Es ist sinnvoll, dass sich Ciabatti nun um das gesamte sportliche Management kümmert. Er hat den Überblick über MotoGP und Superbike. Heute überschneiden sich viele Dinge in diesen Meisterschaften, die Fahrer wechseln hin und her.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 27.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 27.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE