Donington: Evo-Ducati von Bimota und Kawasaki besiegt

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Bimota war längst entwischt, später wurde Canepa auch von Salom (44) überholt

Bimota war längst entwischt, später wurde Canepa auch von Salom (44) überholt

Bimota wird zwar noch aus den Ergebnislisten gestrichen, aber Ducati hatte in Donington auch einen schweren Stand gegen Kawasaki. Stürze von Niccolò Canepa sind nicht hilfreich.

Für Niccolò Canepa als einziger Evo-Pilot mit Ducati im Feld der Superbike-WM, verlief das Meeting in Donington Park durchwachsen. Nach einem Sturz in der Superpole reichte es nur für Startplatz 16. Zwei elfte Ränge in den beiden Superbike-Läufen brachten immerhin zehn WM-Punkte für ihn und sein Althea-Team.

Einziger Wermutstropfen für Canepa: Sein direkter Evo-Konkurrent David Salom (Kawasaki) besiegte ihn in beiden Durchgängen und konnte seinen Vorsprung in der WM-Tabelle auf acht Punkte ausbauen.

Und wenn die Bimota BB3 homologiert ist und auch WM-Punkte erhält, wird es noch schwerer für den Italiener: Im ersten Rennen in Donginton kam Ayrton Badovini als bester Evo-Pilot ins Ziel und im zweiten Rennen waren sogar beide Bimota-Asse vor ihm platziert!

«In den Rennen am Sonntag habe ich wirklich alles versucht, um die Evo-Kategorie zu gewinnen. Ich konnte einige Positionen vom 16. Startplatz aus gutmachen, hatte aber auf dieser Strecke die ganze Zeit über zu kämpfen. Ich konnte aber trotzdem zeigen, dass ich um Spitzenpositionen kämpfen kann und das ist es was zählt», stellte Canepa zerknirscht fest.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE