Sylvain Barrier: Im März fast tot, jetzt Comeback!

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Sylvain Barrier sagt: «Mir geht es wieder gut»

Sylvain Barrier sagt: «Mir geht es wieder gut»

Am 20. Oktober 2013 fuhr BMW-Pilot Sylvain Barrier zuletzt einen Superbike-WM-Lauf. Beim Auftakt 2014 in Australien verletzte er sich, im März ließ er bei einem Autounfall beinahe sein Leben.

Wenn Sylvain Barrier nächste Woche in Misano auf seine BMW S1000RR steigt, dann ist es acht Monate her, dass er ein Rennen fuhr. Zu Saisonbeginn war der Franzose bei Testfahrten auf Phillip Island gestürzt, hatte sich das Becken gebrochen und das erste Rennen verpasst.

Mitte März, vier Wochen bevor die Weltmeisterschaft im MotorLand Aragón weiterging, verlor der 25-Jährige bei einem Unfall mit seinem BMW X3 in der nähe von Lyon beinahe sein Leben, als er einem Lastwagen hinten reinkrachte.

Mitte Mai ließ sich Barrier erstmals wieder im Fahrerlager blicken, augenscheinlich gut erholt von seinen vielen Verletzungen. Das kürzliche Roll-out auf der Rennstrecke sowie den medizinischen Test hat er mit Bravour bestanden, seinem Start in Misano am 22. Juni steht nichts im Weg. «Die Ergebnisse beweisen, dass er vollständig genesen ist», sagt Andrea Buzzoni, General Manager von BMW Italia

«Meine Rekonvaleszenz ist vorüber», meint auch Barrier. «Ich fühle mich gut und kann es kaum erwarten, auf höchstem Niveau zu kämpfen. Dem Team möchte ich danken, dass sie ihr Vertrauen in mich nie verloren haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE