Loris Baz (Kawasaki): «Tom war großartig»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
In Misano holte Loris Baz seine zweiten Ränge sechs und sieben. Selten haben sie sich für den Kawasaki-Pilot so gut angefühlt.

In Sepang räumte Loris Baz seinen Teamkollegen Tom Sykes ab, die Stimmung zwischen den beiden Kawasaki-Piloten war auf dem Tiefpunkt. Dabei sorgten sie zuvor in Donington mit zwei Siegen durch den Weltmeister und zwei zweiten Rängen durch den Franzosen gemeinsam für den totalen Kawasaki-Triumph! Am heutigen Rennsonntag in Misano lief es genauso.

Der 21-Jährige muss also weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Bereits sieben zweite Plätze hat er auf seinem Konto, sechs davon jeweils hinter seinem Teamkollegen. «Tom war heute einfach zu schnell für mich, in beiden Rennen konnte ich ihm nicht folgen», gibt Baz unumwunden zu. «Im ersten Rennen glaube ich an meine Chance, aber nach etwa zehn Runden merkte ich es, dass er schneller war. Seine Pace war großartig, er fuhr einen neuen Rundenrekord mit einer 1.35er-Zeit, das habe ich hier noch nie geschafft.»

Im zweiten Rennen war die Dominanz von Sykes sogar noch größer, Baz musste seinen zweiten Rang dagegen mühsam gegen Aprilia-Ass Marco Melandri verteidigen. «Er hat mehrmals versucht, mich zu überholen, ich bin sehr glücklich, dass ich ihn hinter mir halten konnte», strahlt der Kawasaki-Pilot. «Marco ist sehr erfahren und ich glaube, das war wohl mein bisher bestes Rennen. Ich habe keine Fehler gemacht und ihm so keine Möglichkeit gegeben. Ich bin überzeugt, mein erster Saisonsieg wird bald kommen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE