Bimota expandiert: Für drei Rennen auch in der BSB!

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Christophe Ponsson wird bald die harte Britische Meisterschaft kennen lernen

Christophe Ponsson wird bald die harte Britische Meisterschaft kennen lernen

Das Bimota Alstare Junior Team schickt Christophe Ponsson mit der aus der Superbike-WM bekannte BB3 in der Britischen Meisterschaft ins Rennen.

Christophe Ponsson sollte eigentlich beim Meeting der Superbike-WM in Donington Park mit einer Wildcard antreten, doch der Einsatz wurde kurzfristig seitens Alstare abgesagt. Nun wird der junge Franzose zumindest an drei Rennwochenende der Britischen Superbike Meisterschaft teilnehmen.

«Wir möchten die Rennen in den Punkten beenden. Denn wir müssen realistisch sein, die BSB ist eine starke Meisterschaft und unser Fahrer erst 18 Jahre alt und kennt keine Strecke», kommentierte Teammanager Benjamin Batta den Einsatz. «Wir möchten uns bei den Organisatoren für ihr Entgegenkommen bedanken. Auch wenn die Rennstrecken für Christophe unbekannt sind, ist er schon sehr gespannt und freut sich auf diese neue Herausforderung.»

Seinen ersten Einsatz wird Ponsson in Thruxton am kommenden Wochenende haben. Wegen des Testverbots in der Superbike-WM ist es denkbar, dass Ponsson für seine Kollegen Ayrton Badovini und Christian Iddon neue Teile testen wird.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Di. 26.01., 18:15, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di. 26.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE