Spies: «Der Druck lastet auf Haga»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Der Aufsteiger des Jahres, Ben Spies

Der Aufsteiger des Jahres, Ben Spies

Zu Saisonbeginn erklärte Ben Spies, dass es ein grosser Erfolg für ihn wäre, könnte er die Superbike-WM in seinem ersten Jahr in den Top-3 beenden.

Vier Events vor Saisonende liegt er nur sieben Punkte hinter WM-Leader [* Person Noriyuki Haga *] (Ducati); ohne Ausfälle und Stürze könnte Spies die WM anführen.

Entsprechend hat er seine Ziele etwas korrigiert: «Als ich in die WM kam, war es natürlich mein Ziel, Weltmeister zu werden. Ich glaubte aber nicht, dass ich das schon im ersten Jahr schaffen kann. Nicht dass ich an meinem Speed zweifelte. Aber ich kannte das Team nicht, die Reifen und viele Strecken waren fremd für mich. Das Freitagstraining geht für mich meistens mit dem Lernen der Strecke drauf. Ich lerne schnell, es ist aber eine riesige Zusatzbelastung, wenn man auf der Rennstrecke ankommt und keine Ahnung hat, in welche Richtung es geht. Selbst wenn ich die Strecke nach dem ersten Training kenne, habe ich keine Möglichkeit, an meinem Renn-Set-up zu arbeiten. Wir reden von einer Stunde, die ich bei der Abstimmungsarbeit verliere. Trotzdem weiss ich inzwischen: Ich kann Weltmeister
werden!»

Lesen Sie in Ausgabe 36 der neuen Wochenzeitung SPEEDWEEK im grossen Zwei-Seiten-Feature, warum der Druck auf Haga lastet, weshalb Mama Mary Spies der grösste Förderer von Ben ist und wieso es sich auch in Italien gut lebt – seit 25. August am Kiosk!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 16:55, Motorvision TV
    Classic
  • Fr.. 16.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 18:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
3DE