Formel 1: Reaktion auf Sabotage-Vorwurf

Nürburgring: Haga ist wieder da!

Von Jörg Reichert
Noriyuki Haga ist wieder fit

Noriyuki Haga ist wieder fit

Nur noch sieben Punkte trennen WM-Leader Noriyuki Haga von seinem Verfolger Ben Spies, aber im ersten Freien Training auf dem Nürburgring war der Ducati-Pilot der Schnellste.
Kalt, stürmisch und nass begrüsste der Nürburgring die Superbike-WM am Freitag mit typischen Eifel-Wetter. Dabei wurde das Meeting in Deutschland in Hoffnung auf angenehmere Bedingungen von Mitte Juni im letzten Jahr auf Anfang September verlegt! Unbeeindruckt von den unangenehmen Witterungsverhältnissen zeigte sich Noriyuki Haga, der sich nach der langen Sommerpause wieder topfit zurückmeldet.
 
In Donington brach sich der Japaner bei einem Sturz im zweiten Lauf den Unterarm sowie das Schulterblatt. Sein ärgster Verfolger Ben Spies (USA/Yamaha) hat nur sieben Punkten Rückstand und will Haga auf dem Nürburgring die WM-Führung entreissen. Im ersten Freien Training sah es aber anders aus: Während der Amerikaner nur 19. wurde, fuhr «Nitro-Nori» kurzerhand Bestzeit. «Ich fühle mich viel besser als noch in Brünn. Während der erholsamen Rennpause war ich zu Hause in Japan. Jetzt bin ich bereit, um wieder um die Weltmeisterschaft zu kämpfen», verspricht der 34-jährige Japaner ein heisses Saisonfinale.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 21.06., 13:15, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Fr. 21.06., 13:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Fr. 21.06., 14:00, ORF Sport+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 21.06., 15:15, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Fr. 21.06., 16:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 21.06., 16:45, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Fr. 21.06., 17:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 21.06., 17:35, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 21.06., 18:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 21.06., 20:00, DF1
    "Schräger als schräg - Icespeedway"
» zum TV-Programm
5