Skandal in Chile – was wusste die Dorna?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Motorräder haben auf dem Autódromo Internacional Codegua in Chile momentan keinen Zugang

Motorräder haben auf dem Autódromo Internacional Codegua in Chile momentan keinen Zugang

Die Dorna hatte Chile ein Meeting der Superbike-WM 2015 bereits zugesagt, doch ein Termin auf dem südamerikanischen Kontinent fehlte im vorläufigen Kalender. Nun ist die Strecke dicht.

Das Autódromo Internacional Codegua (AIC) soll das motorsportliche Aushängeschild von Chile werden. Streckenbetreiber und der nationale Motorsportverband träumten bereits von Superbike-WM und MotoGP, wurden nun aber auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: Ein Gericht untersagte bis auf weiteres jegliche Durchführung von Motorrad-Veranstaltungen. Ein Lauf der chilenischen Superbike-Meisterschaft wurde bereits ersatzlos gestrichen.

Der Hintergrund: Die neue Rennstrecke befindet sich nur auf den ersten Blick im Niemandsland, in unmittelbarer Nachbarschaft liegen Ortschaften. Anwohner klagten gegen Motorsportveranstaltungen wegen zu hoher Lärmwerte – ein Thema, das auch den Sachsenring immer wieder beschäftigt. Auf der sächsischen Rennstrecke sind pro Jahr maximal zehn «Lärmtage» erlaubt, was die Durchführung von Top-Events massiv einschränkt.

Ob und wann die Sperrung des AIC aufgehoben wird, und wenn, zu welchen Bedingungen, bleibt abzuwarten. Bei einer strikt und generell verordneten Lärmgrenze käme das dem Verbot internationaler Rennserien gleich.

Es spricht nicht für die Professionalität der Chilenen, diese Problematik im Vorfeld nicht ausreichend gewürdigt zu haben. Die Entscheidung der Dorna, 2015 keinen Event in Chile einzuplanen, ist unter solchen Umständen nachvollziehbar.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE