Carlos Checa: «Guintoli ist ein würdiger Champion»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Carlos Ceca (7) und Sylvain Guintoli kämpften in Portimao 2012 um Platz 2 - der Spanier hatte die Oberhand

Carlos Ceca (7) und Sylvain Guintoli kämpften in Portimao 2012 um Platz 2 - der Spanier hatte die Oberhand

Haudegen Carlos Checa steht zwar bei Ducati unter Vertrag, dennoch gönnte er Aprilia-Pilot Sylvain Guintoli den Superbike-WM-Titel 2014.

2011 dominierte Carlos Checa die Superbike-WM und holte als bisher einziger Spanier die WM-Krone auf die iberische Halbinsel. Auch nach seinem Karriereende blieb er Ducati treu und arbeitet für den erfolgreichsten Hersteller der Superbike-WM als Markenbotschafter.

Checa war einer derjenigen die Tom Sykes noch nicht als Weltmeister gefeiert haben, als der Kawasaki-Pilot vier Meetings vor dem Saisonende mit 44 Punkten Vorsprung souverän die Gesamtwertung anführte.

Und die Zweifel des 42-Jährigen waren berechtigt. Auf der Zielgeraden drehte Aprilia-Ass Sylvain Guintoli auf und holte mit einem furiosen Endspurt seinen ersten WM-Titel. «Es war ein spannendes Saisonfinale», sagte Checa. «Er ist in Katar einfach perfekt gefahren und war hoch motiviert, er hat getan, was ein würdiger Champion tun musste.»

So wie es bei ihm selbst war, meint Checa es war bei Guintoli die richtige Zeit zum Durchbruch. «Ich denke Sylvain hat einen großartigen Job gemacht», lobt der Spanier «Er hat über das Jahr hinweg immer wieder sein Talent gezeigt, hatte aber vor seinem Wechsel zu Aprilia nie die grosse Chance, das zu zeigen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE