Niccolò Canepa: Roll-Out mit Buell – Rundenrekord!

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Niccolò Canepa macht auf der EBR 1190RX eine gute Figur

Niccolò Canepa macht auf der EBR 1190RX eine gute Figur

War es 2014 die bescheidene Performance der Buell (EBR) oder die der Piloten? Niccolò Canepa knackte bei seiner ersten Probefahrt mit der EBR 1190RX zumindest auf Anhieb den Rundenrekord.

Erik Buell ist ein Mann mit Visionen und stieg 2014 mit seiner neuesten Kreation, der EBR 1190RX, in die Superbike-WM ein. Doch die Debüt-Saison war ein Desaster. Die Werkspiloten Geoff May und Aaron Yates schafften nicht einen WM-Punkt, nur Gaststarter Larry Pegram – 2015 bei Hero EBR Teammanager und Fahrer in Personalunion, schaffte in Laguna Seca eine Top-15-Platzierung.

Zweiter Mann im Team wird in der kommenden Saison 2015 Niccolò Canepa, der bei Althea Racing Nico Terol und Matteo Baiocco Platz machen musste. Auf den ersten Blick ein Abstieg, scheint Canepa aus dem EBR-Paket etwas mehr herausholen zu können als seine Vorgänger: Bei seinen ersten Testfahrten sprengte der Italiener auf Anhieb den Rundenrekord, pikanterweise aufgestellt von seinem Vorgänger Geoff May mit einer Suzuki GSX-R1000.

Canepa gab sein EBR-Debüt unmittelbar vor dem Testverbot auf dem JenningsGP-Circuit im US-Bundesstaat Florida. «Nach vier Tagen auf dem Bike, einem neuen Rundenrekord und vielen guten Gefühlen ist es jetzt Zeit für die Weihnachtsferien», twitterte der 26-Jährige aus den USA.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm