Portimao, 1. Quali: Jonathan Rea schockt die Gegner

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Jonathan Rea fährt in einer eigenen Welt

Jonathan Rea fährt in einer eigenen Welt

0,704 sec nahm WM-Leader Jonathan Rea (Kawasaki) dem Zweitplatzierten Davide Giugliano (Aruba.it Ducati) im ersten Qualifying der Superbike-WM in Portimao ab. BMW auf gutem sechstem Platz.

Mit 101 Punkten Vorsprung tritt der WM-Führende Jonathan Rea in Portimao an, vieles deutet darauf hin, dass dieser nicht schrumpfen wird. Angesichts 0,704 sec Vorsprung auf Platz 2 gerieten die Gegner in Schockstarre. Und das, obwohl die Strecke noch sehr langsam ist: Rea fehlen in 1:43,514 min fast 2 sec auf den Rekord von Kawasaki-Teamkollege Tom Sykes aus dem Jahr 2013.

Auf Rang 2 brauste Davide Giugliano (Ducati), erstaunlicher Dritter wurde Alex Lowes auf der Suzuki. Dessen Teamkollege Randy de Puniet stürzte wenige Sekunden vor Ende – und blieb auf Platz 16 hängen.

Den Top-3 folgen Chaz Davies (Ducati) und Tom Sykes. Stark präsentiert sich erneut BMW: Ayrton Badovini verlor zwar über eine Sekunde auf die Spitze, wurde aber guter Sechster. Ab Rang 6 haben alle Piloten über 1 sec Rückstand auf Rea.

Weltmeister Sylvain Guintoli stellte die beste Honda auf Rang 7, er war eine Winzigkeit schneller als Aprilia-Werksfahrer Jordi Torres. Pech hatte dessen Teamkollege Leon Haslam: Er musste seine RSV4 bereits in der ersten Runde mit Motorproblemen an die Box zurückbringen, der Engländer verpasste die gesamte Trainingssession.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE