Portimao: Sykes verzichtet wegen Verletzung

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Tom Sykes

Tom Sykes

Yamaha-Werksfahrer Tom Sykes wird in Portimao nicht an den Start gehen – eine Schulterverletzung behindert ihn zu stark.

In Magny-Cours war [*Person Tom Sykes*] im Rennen mit Carlos Checa kollidiert, seither laboriert er an einer Schulterverletzung.

Bereits im Training agierte Sykes als 21. hoffnungslos, am Sonntagmorgen die Entscheidung: verzicht auf beide Rennen.

Sykes: «Ich habe wirklich versucht, zum Saisonende noch mal einen Höhepunkt zu setzen. Röntgenaufnahmen vom Samstagabend zeigen aber, dass der Knochen in der Schulter angebrochen ist, jede Belastung verschlimmert den Zustand. Ich kann nicht so fahren, wie ich es gerne würde und verzichte deshalb auf die beiden Rennen.»

Ryuichi Kiyonari (Ten Kate Honda) hatte seinen Start bereits nach dem Freitagstraining abgeblasen, auch er ist an der Schulter verletzt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE