Xavi Fores (Ducati): «Top-3 sind möglich»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Javier Fores will 2016 auch Podestplätze einfahren

Javier Fores will 2016 auch Podestplätze einfahren

Dass er fahrerisch in der Superbike-WM mithalten kann, hat Javier Fores mehrfach bewiesen. Für seine erste volle Saison hält der Ducati-Pilot auch Podestplätze für möglich.

Fünf Rennen bestritt Javier Fores 2015 für das Ducati-Werksteam und kam immer unter den Top-8 ins Ziel. In Aragón (zweiter Lauf) erreichte er mit Platz 5 sein bestes Finish. In Losail erreichte er in der Superpole den dritten Startplatz, war am Rennsonntag aber von einer Virusinfektion geschwächt und trat im zweiten Lauf nicht an.

Für 2016 einigte sich der IDM Superbike Champion 2014 mit Barni Racing für eine volle Saison in der Superbike-WM. Der bisher einzige Test fand in Jerez statt. «Am Ende hatten wir die drittschnellste Zeit und ich konnte Zeiten fahren, die ich zuvor noch nie in Jerez fahren konnte», stellt Fores heraus. «Damit bin ich zufrieden. Ich bin mit unseren Fortschritten echt zufrieden und ich bin optimistisch, wenn wir im Januar das neue Motorrad bekommen.»

Der Spanier tritt nicht an, um das Feld aufzufüllen. «Ich habe schon die ganze Zeit gesagt, dass es auch in meinem ersten Jahr mein Ziel ist, in den Top sieben/acht mitzumischen und wenn es möglich ist auf das Podest zu fahren. Ich glaube wirklich daran, dass das machbar ist, wenn alles gut geht», sagt der 30-Jährige. «Die ersten Rennen in Australien und Thailand werden wir relativ locker angehen müssen und uns einfach reinfinden. Das wird nicht leicht, aber wenn ich dort sechste oder siebte Plätze holen kann, dann habe ich das erste Ziel erreicht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 18:10, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 11.05., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 11.05., 19:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 11.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 11.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 22:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Di.. 11.05., 22:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 23:05, Motorvision TV
    On Tour
» zum TV-Programm
2DE