Fährt Leon Haslam zum Schnäppchenpreis in der BSB?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Leon Haslam geht 2016 zurück in die BSB

Leon Haslam geht 2016 zurück in die BSB

Die Superbike-WM und Leon Haslam gehen vorerst getrennte Wege. Für seinen neuen Teamchef in der BSB war die Verpflichtung des Vizeweltmeisters von 2010 eine 'gute Gelegenheit'.

Mindestens 2016 werden wir Leon Halsam nicht als Stammpilot der Superbike-WM sehen, sein neues Team GBmoto JG Speedfit Kawasaki in der Britischen Superbike-Meisterschaft soll ihm aber bis zu vier Wildcard-Einsätze zugesichert haben.

Haslams neuer Teamchef Mark Smith-Halvorsen, ein erfolgreicher Unternehmer aus der Finanzbranche, arbeitete schon lange an einer Verpflichtung des 32-Jährigen. «Wir haben hinter den Kulissen schon einige Jahre Gespräche geführt. Wenn er eines Tages kein gutes Angebot in der Superbike-WM findet, sollte er sich bei uns melden, denn ich wollte ihn in meinem Team haben», sagte Smith-Halvorsen, gegenüber bikesportnews.

Doch mit James Ellison und Peter Hickman war das Kawasaki-Team für 2016 eigentlich bereits besetzt, für Haslam musste Geld und Infrastruktur herangeschafft werden. «Wir brauchen einen Cheftechniker und weitere Mechaniker, außerdem einen zweiten Mann für das Fahrwerk», beschreibt Smith. «Weil es ein drittes Motorrad ist, hatten wir dafür kein Budget. Leon sprach mit einigen Leuten und ich auch – und wir haben es geschafft! Es ist eine große Investition für uns, damit es auch vernünftig funktioniert. Es war aber eine Gelegenheit, die wir uns auf keinen Fall durch die Lappen gehen lassen konnten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 18.05., 11:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 18.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 18.05., 14:45, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Di.. 18.05., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 18.05., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 16:30, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 18.05., 16:30, 3 Sat
    Der Süden der Toskana
  • Di.. 18.05., 17:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 18.05., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2DE