Davide Giugliano (4./Ducati): «Das Podium war nahe»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Davide Giugliano wusste auf Phillip Island zu überzeugen

Davide Giugliano wusste auf Phillip Island zu überzeugen

Kein Podium, aber auch keinen Sturz – Ducati-Pilot Davide Giugliano fand nach dem ersten Rennen auf Phillip Island seinen Frieden mit der australischen Rennstrecke.

Beim Phillip-Island-Test 2015 begann der Leidensweg von Davide Giugliano: Bei einem Highsider brach sich der Italiener zwei Wirbel und musste drei Monate pausieren. Nach einem weiteren Crash in Laguna Seca war die Saison für den Ducati-Piloten dann vorzeitig gelaufen.

Ausgerechnet auf der australischen Rennstrecke musste Giugliano das erste Rennen nach seiner langen Verletzungspause fahren. Nach Startplatz 2 in der Superpole und Rang 4 im Rennen ist klar: Der 26-Jährige hat das Traume besiegt.

«Das war ein fantastisches Rennen – für uns und die Fans», erzählt Giugliano begeistert. «Seit dem ich hier letztes diese schlimme Verletzung erlitt, verbinde ich mit dieser Strecke schlechte Erinnerungen. Aber heute habe ich um die Poleposition und im Rennen bis zum Schluss um eine Podiumsplatzierung gekämpft. Das ist super, denn es ist mein erstes Rennen seit meiner Rückenverletzung vor sieben Monaten. Das Podium war in Reichweite, leider machte ich ein paar Runden vor dem Ende in Kurve 4 einen kleinen Fehler und habe den Anschluss verloren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE