Althea BMW ohne Reiti in Laguna – aber «in Kontakt»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Auf Jordi Torres ruhen die Hoffnungen von Althea BMW

Auf Jordi Torres ruhen die Hoffnungen von Althea BMW

Sein schlimmer Sturz in Misano verhinderte den ersten Autritt von Markus Reiterberger auf der spektakulären Rennstrecke in Laguna Seca. Sein Althea BMW Team tritt mit Jordi Torres und Raffaele De Rosa an.

Zwei Brustwirbel hat sich Markus Reiterberger bei seinem fürchterlichen Highsider in Misano gebrochen und muss nun bis zu sechs Wochen ein Korsett tragen. Das Meeting in Laguna Seca am kommenden Wochenende findet somit ohne den Bayer statt, erst auf dem Lausitzring im September wird der 22-Jährige wieder auf seine BMW steigen.

Teamchef Genesio Bevilacqua fühlt mit seinem Schützling. «Ich bin fast jeden Tag mit Markus im Kontakt», sagt der Italiener. «Er hat einen richtig harten Schlag abbekommen. Seit den ersten Diagnosen sind weitere Tests durchgeführt worden. Wir stehen konstant mit dem Ärzte-Team im Kontakt und es scheint, dass uns keine weiteren Überraschungen erwarten.»

Für das Meeting in den USA setzt Althea BMW nun vor allem auf Jordi Torres, der vor einem Jahr mit der Aprilia RSV4 einen vierten und fünften Rang einfahren konnte. Die zweite BMW S1000RR wird von Raffaele De Rosa aus dem Superstock-1000-Cup pilotiert. «Mir tut es echt leid für Markus, ich hoffe er kann seine Saison schnellstmöglich fortsetzen», betont De Rosa. «Ich muss aber auch zugeben, dass ich es kaum abwarten kann, in Laguna Seca zu fahren. Es wird eine neue Erfahrung für mich sein, ich bin ziemlich gespannt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr. 27.11., 11:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Fr. 27.11., 11:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:25, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Fr. 27.11., 11:25, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
6DE