Marco Melandri: Test mit Werks-Ducati in Misano

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Marco Melandri debütiert in Misano mit der Werks-Ducati

Marco Melandri debütiert in Misano mit der Werks-Ducati

Vor einem Monat wurde die Verpflichtung von Marco Melandri durch das Aruba.it Ducati-Werksteam bekannt, bereits am kommenden Montag wird der Italiener zum ersten Mal sein Arbeitsgerät für 2017 fahren.

Das Ducati-Werksteam in der Superbike-WM vergeudet keine Zeit: Um Neupflichtung Marco Melandri einen optimalen Start zu ermöglichen, wurde ihm zuerst eine Straßenversion der Ducati Panigale zur Verfügung gestellt. Auf den Kartstrecken vom AdriaRaceWay und Branduzzo sowie in Imola fuhr sich der 34-Jährige den Rost ab, denn nach seiner Trennung vom Aprilia-MotoGP-Team fuhr Melandri zuletzt im November 2015 ein Race-Bike (Test für MV Agusta).

Nun soll nach Meldung italienischer Medien der nächste Schritt seines Comebacks folgen.

Laut corsedimoto.it wird Melandri am Montag in Misano die Panigale R im Superbike-Trimm fahren, wie sie in dieser Saison von Chaz Davies und Davide Giugliano eingesetzt wird. Beide Stammpiloten testen zeitgleich und ermöglichen dem Vizeweltmeister von 2011 eine erste Standortbestimmung.

Bei diesem Test sind auch Ducatis MotoGP-Testfahrer Michel Pirro sowie das MotoGP-Testteam von KTM anwesend.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE