Chaz Davies probiert Audi TT: Zwei Crashs in Ungarn

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Chaz Davies hatte aus seinem Cockpit eine andere Perspektive

Chaz Davies hatte aus seinem Cockpit eine andere Perspektive

Auf Einladung von Ducati nahm Chaz Davies am Audi Sport TT Cup auf dem Hungaroring teil. In zwei Rennen sah der Ducati-Pilot nicht einmal das karierte Tuch.

Für Chaz Davies ging es bei seiner Teilnahme am Audi TT Cup vor allem um eines, Spaß haben. Der kam auf dem Hungaroring aber leider etwas zu kurz, denn der Waliser kam am Samstag im ersten Rennen nur zehn Runden weit, und auch zweiten Rennen musste der Waliser nach Kontakt mit einem Gegner vorzeitig aufgeben – und das fand Davies gar nicht lustig!

«Ich würde ja gerne behaupten, im zweiten Rennen lief es etwas besser – kann ich aber leider nicht. Ich wurde von einem anderen Fahrer abgeschossen. Wir haben teuer dafür bezahlen müssen, dass er zu wenig Talent hat», knurrte Davies. «Aber egal, trotzdem war das eine Gaudi und ich muss mich bei Audi und Ducati für diese Gelegenheit bedanken, es auch mal mit vier Rädern auszuprobieren – ich würde es gerne irgendwann wiederholen...»

Im ersten Rennen ging aber übrigens Davies selbst das Talent aus! «Ich hatte das gesamte Rennen über sehr viel Spaß, bis ich mit einem anderen Auto kollidierte. Meine Räder blockierten, ich konnte leider nichts tun», gibt Davies grinsend zu. «Besonders prickelnd fand ich die vielen Zweikämpfe. Es gab viel Kontakt, aber das gehört zum Autorennen dazu. Der große Unterschied zu Motorradrennen: Autos sind viel größer. Ein Überholmanöver muss gut vorbereitet werden, dann muss man den richtigen Moment finden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 21.06., 20:15, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 21.06., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 21.06., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
» zum TV-Programm
3DE