Elite League: Coventry ist Meister!

Von Rick Miller
Chris Harris führte Coventry zum Sieg

Chris Harris führte Coventry zum Sieg

Die Coventry Bees fegten die Poole Pirates vom Platz und sind neuer englischer Elite-League-Meister. Mit 22 Punkten Vorsprung versenkten sie den Favoriten.

Ihr Heimrennen vor einer Woche konnten die Bees bereits überraschenderweise deutlich mit 12 Punkten Vorsprung für sich entscheiden. Auch den Rückkampf bei den Pirates konnte das Team aus den West-Midlands klar mit 10 Punkten Vorsprung gewinnen. Bereits nach Lauf 13 standen die Bees als neuer Meister fest, und das, obwohl Poole die gesamte Saison über dominiert und Coventry einen grottenschlechten Saisonstart hingelegt hat.

Anfangs des Rennens sah es so aus, als wenn die Pirates die Sache noch drehen könnten. Lauf 6 wurde zum Schlüssellauf, als [*Person Chris Holder*] von innen startend in der ersten Kurve das Vorderrad von [*Person Chris Harris*] touchierte, woraufhin dieser zu Boden ging. Zu allem Übel überfuhr Teamkollege [*Person Lewis Bridger*] Harris, er konnte ihm nicht mehr ausweichen.

Minutenlang wurde Harris auf der Bahn behandelt. Während Bridger schnell wieder auf die Beine fand, musste lange um den Zustand des britischen GP-Stars gebangt werden. Während Spekulationen kreisten, was ihm alles passiert sein könnte, als Bridger ihn als Sprungschanze nutzte, rappelte Harris sich wieder auf. Plötzlich rannte er sogar Richtung Fahrerlager los, um sich auf den Re-Run vorzubereiten. Zur Erleichterung des voll gepackten Stadions war ihm offensichtlich nichts Schlimmeres passiert. «Ich habe nur heute die Chance, als Kapitän die Meisterschaft zu gewinnen», erklärte Harris die Gründe für seine schnelle Genesung.

Dass der Kapitän zunächst am Boden lag und sich dann im Re-Run bei Holder mit einem Laufsieg revanchierte, gab den Bees den entscheidenden Ruck, wirklich alles aus sich rauszuholen. Poole holte zwar im nächsten Lauf ein 5:1 und war bis auf vier Punkte Rückstand an Coventry dran, doch war es das letzte Maximum der Gastgeber. Ab dann dominierten nur noch die Bees. Mit dem 5:1 von [*Person Krzysztof Kasprzak*] und Harris in Lauf 13, über Holder und den zweifachen Junioren-Weltmeister [*Person Darcy Ward*], war die Niederlage der Pirates besiegelt.

Bis auf [*Person Bjarne Pedersen*] und Kapitän [*Person Davey Watt*] zeigte das Team um Neil Middleditch zu wenig Entschlossenheit. Besonders Chris Holder versagte mit nur fünf Punkten und auch von Ward hätte mehr kommen müssen, um den Vorsprung der Bees noch aufzuholen.
Bei Coventry hingegen gab es gleich drei Heatleader. Den entfesselt fahrenden Teufelskerl Harris, sowie die beiden glanzvollen Polen Kasprzak und den bereits für Landshut erfolgreichen [*Person Przemyslaw Pawlicki*].

Dass die Coventry Bees Meister wurden, ist eine Geschichte, die nur in den Play-offs geschrieben werden kann. Anders als in der Premiere League, in der der Meister nach Abschluss der Hauptrunde feststeht, wird in der Elite League der Titel in den Play-offs entschieden, in die die Bees erst in letzter Sekunde durch die gute Form zu Saisonende reinrutschten. Während Coventry die erste Saisonhälfte verschlief, dominierten die Poole Pirates die gesamte Saison - bis auf die beiden Finalrennen gegen Coventry.

Resultate:

Poole Pirates, 40 Punkte: Chris Holder 5, Darcy Ward 6+1, Artur Mroczka 2+1, Bjarne Pedersen 8, Davey Watt 8+1, Leon Madsen 7, Jason Doyle 4.

Coventry Bees, 50 Punkte: Krzysztof Kasprzak 13, Richard Sweetman 3+1, Ben Barker 3+1, Chris Harris 13+2, Lewis Bridger 2, Przemyslaw Pawlicki 16.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 00:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 28.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 02:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do.. 28.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 05:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 28.10., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE