Megaspektakel in Herning

Von Kinga Wachowska
Speedway
So soll das Stadion in Herning aussehen

So soll das Stadion in Herning aussehen

Am 4. und 5. Februar soll im dänischen Herning das grösste Indoor-Speedway-Rennen des Jahres stattfinden.

Musik, Lasershow, Lichteffekte – und Rennsport. Der Veranstalter in Herning hat die Zeichen der Zeit erkannt und will sein Hallenrennen zu einem echten Unterhaltungsevent machen.

Hinter dem Rennen steckt die Firma ASP Event, die sich während der letzten 17 Jahre einen Namen mit Supercross-Rennen gemacht haben. Mit einem Speedway-Rennen sehen sie nun die Möglichkeit, einen noch grösseren Event auf die Beine zu stellen.
 
Ein netter Nebeneffekt: Fast die gesamte Infrastruktur kann auch eine Woche später genutzt werden, wenn die Supercrosser ihr Rennen fahren.

Bisher haben zugesagt: [*Person Nicki Pedersen*], Hans Andersen, Kenneth Bjerre, Lee Richardson und Adrian Miedzinski. Mit Weltmeister [*Person Tomasz Gollob*] wird noch verhandelt!

«Ich erwarte einen einmaligen Event, den die Speedway-Welt noch nicht gesehen hat», verspricht Co-Veranstalter Brian Lassen. «Wir kombinieren die Showelemente aus dem Supercross mit dem Besten des Speedway-Sports.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT